Gymnasium Ganderkesee

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Gymnasium Ganderkesee

Anmeldung zum Schuljahr 2016/2017

E-Mail Drucken PDF

Liebe Eltern,

wir freuen uns, dass Sie Ihr Kind zum nächsten Schuljahr am Gymnasium Ganderkesee anmelden

möchten! Um während des Anmeldezeitraumes die Wartezeiten möglichst gering zu halten, informieren wir Sie vorab, welche Daten wir abfragen werden.

Wir werden Sie bitten um:

  • die Angabe von zwei Freundschaftswünschen für die Klasseneinteilung:
    Da der Übergang ans Gymnasium aufregend genug ist, möchten wir, dass jedes Kind gemeinsam mit mindestens einem der beiden Kinder auf dem „Wunschzettel“ in die 5. Klasse kommt. Daher bitten wir Sie um die Angabe von zwei Namen, auch wenn vielleicht nur ein Kind „allerbeste(r)“ Freund(in) ist: Denn wenn wir jeweils zwei allerbeste Freunde zusammen setzen, entstehen durch weitere Anwahlen Ketten, die letztendlich die Klassenbildung unmöglich machen. Die Angabe von zwei Freunden, die wir gleichwertig behandeln, ist letztendlich ein Kompromiss, um die Klassenbildung zu ermöglichen und dabei gleichzeitig weitere Kriterien zu beachten, z.B. Verhältnis Jungen / Mädchen, die Information, die wir von den Klassenlehrkräften der Grundschulen erhalten haben, der Wohnort und vieles andere mehr.
  • die Information, von welcher Bushaltestelle Ihr Kind fahren wird (ggf. können Sie bei der Anmeldung auf unserer Buslinien-Karte nachschauen)
  • Telefonnummern, unter denen wir Sie (oder ggf. Großeltern, Nachbarn) im Notfall erreichen könnten
  • ggf. Hinweise zur Ersten Hilfe bzw. zum behandelnden Arzt, wenn Ihr Kind eine chronische Krankheit hat, die in der Schule möglicherweise eine Notfallreaktion erforderlich macht (z.B. Diabetes, Asthma o.ä.)
  • die Entscheidung ob Ihr Kind am ev./kath. Religionsunterricht oder am Fach Werte und Normen teilnehmen soll. Eines der Fächer ist für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend.
  • die Trendaussage, welche 2. Fremdsprache Ihr Kind nach der 5. Klasse erlernen möchte:
    Auch wenn die 2. Fremdsprache erst in der 6. Klasse beginnt, spielt sie doch schon eine Rolle bei der Einteilung der 5. Klassen. Denn aus schulorganisatorischen Gründen bemühen wir uns, neben den „gemischten Klassen“ jeweils eine reine Französisch- und eine reine Lateinklasse zu bilden. Beide haben ihre Vor- und Nachteile: In den „reinen“ Klassen bleiben die Kinder auch im Latein- bzw. Französischunterricht im geschützten Rahmen der Klasse, während die „gemischten Klassen“, in denen sowohl Latein- als auch Französischschüler sitzen, in Kurse aufgeteilt werden. Auf der anderen Seite muss ein Kind, das z.B. in einer reinen Lateinklasse ist, sich aber umentschieden hat und in der 6. Klasse mit Französisch beginnen will, die Klasse wechseln. Allerdings zeigen die Erfahrungen auch in den gemischten Klassen, dass die Entscheidung für die 2. Fremdsprache in der Regel schon bei der Anmeldung feststeht, „Umentscheidungen“ sind (auch in gemischten Klassen) selten.
  • ggf. die verbindliche Anmeldung für die Bläserklasse (weitere Information finden Sie auf unserer Homepage www.gymnasium-ganderkesee.de)
  • ggf. die Angabe von Interesse am Musikprofil (mit Angabe des Instruments) (weitere Information finden Sie auf unserer Homepage www.gymnasium-ganderkesee.de)

Bei Bedarf bieten wir eine verlässliche Nachmittagsbetreuung Ihres Kindes von Montag bis Donnerstag (das 1. Mal am Montag, den 07.08.), jeweils bis zum Ende der 9. Unterrichtsstunde (15.45 Uhr). Bei der Anmeldung können Sie wählen, an welchen Tagen Ihr Kind am Ganztags-angebot teilnehmen soll. Zu Beginn des Schuljahres werden wir im Rahmen der AG-Wahlen nochmal konkret abfragen, welche Angebote Ihr Kind wahrnehmen möchte.

Weitere Informationen zum ersten Schultag, den Schulbussen, Schulbüchern etc. erhalten Sie bei der Anmeldung. Und selbstverständlich stehen wir Ihnen während der Anmeldezeit auch für pädagogische Beratungsgespräche zur Verfügung!

Bereits hinweisen möchten wir Sie auf unseren Informationsabend für die 2. Fremdsprache (Französisch oder Latein), der am 02.05. um 19.00 Uhr in unserer Aula stattfinden wird.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Renate Richter, Schulleiterin

Termine:

Anmeldungen für die 5. Klassen zum Schuljahr 2017/2018

 

Donnerstag,    11.05.2017             08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Freitag,           12.05.2017             08.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Samstag,        13.05.2017             09.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Bei Terminschwierigkeiten oder wenn Sie noch mehr Zeit für eine eingehende Beratung
durch Ihre Grundschule benötigen, bitten wir um telefonische Rücksprache mit uns
(Telefonnummer: 04222/2223). Wir vereinbaren dann gern einen anderen Termin mit Ihnen!

 

Zur Anmeldung sind mitzubringen:

Ø Kopien der Zeugnisse der Schuljahrgänge 3 und 4 (Halbjahr)

Ø Ggf. Verfügung zur Feststellung eines sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf

Ø Sofern ein Schließfach gewünscht ist, 15,00 € in bar

 

Ø Nicht benötigt wird eine Kopie der Geburtsurkunde!

Erster Schultag ist Donnerstag, der 03.08.2017

 

Schulhofplanung

E-Mail Drucken PDF

Wie berichtet, schreitet unsere Schulhofplanung voran.

Wer sich näher informieren möchte kann sich hier den Plan genauer ansehen.

(Beachten Sie bitte jedoch, dass der Download ca. 9 MB groß ist.)

 

Mitteilungen an die Eltern, April 2017

E-Mail Drucken PDF

Liebe Eltern,

am 16. Februar 2017 war es so weit: Unser Neubau wurde eröffnet!

1. Unsere Raumsituation

Zum ersten Mal in meiner Amtszeit (seit 2005) haben wir damit genügend Räume - jede Klasse hat einen ausreichend großen Klassenraum, die Oberstufenkurse haben eigene Räume und dazu gibt es noch Aufenthaltsmöglichkeiten für die einzelnen Jahrgänge - das ist wunderbar! Die neuen Räumlichkeiten wirken hell und freundlich, sie sind für ihren Zweck gut geeignet. Uns war und ist eine gute Lernatmosphäre sehr wichtig, daher haben wir uns sehr eingesetzt z.B. für die „Sauerkrautplatten“, die den Schall dämmen und auch als Pinnwände verwendet werden können; dazu gehört auch die Möglichkeit, die vor sich hinbrummenden Belüftungsanlagen mal ausschalten und die Fenster öffnen zu können. Statt mit Kreidetafeln ist der Neubau mit Stahlemailletafeln ausgestattet, die z.T. bereits mit Beamern nachgerüstet wurden. Ein besonderes Anliegen war uns die Schaffung eigener Aufenthaltsbereiche für die Jahrgänge. Hierfür haben wir den Gruppenräumen die Doppelfunktion gegeben, sie stehen einerseits für Unterricht zur Verfügung, sind aber auch in Freistunden und in den Pausen frei zugänglich. Neben den Raumangeboten für den 9. Jahrgang (2. OG) und den 10. Jahrgang (1. OG) gibt es im Erdgeschoss einen eigenen Aufenthaltsraum für die Schülerinnen und Schüler des 11. und 12. Jahrgangs, der bereits gut genutzt wird. 

Weiterlesen...
 

Schulwettbewerb Reiten in Peterfehn

E-Mail Drucken PDF

Beim diesjährigen Schulwettbewerb Reiten in Petersfehn haben unsere Schülerinnen und Schüler mit einigem Erfolg teilgenommen:
Beim Punktespringen mit Joker erreichte Jara Seeberger (6c) den 3. Platz nach Stechen. Im Bereich Jump & Run errangen Jara Seeberger (Reiter) und Jascha Seeberger (7e) (Läufer) ebenfalls den 3. Platz.
In der Kategorie Ponyspiele erreichten Merle Brauner, Melina Maske und Jascha Seeberger (alle 7e) den 8. Platz. 
Nicht zu vergessen natürlich das erfolgreiche Pony auf dem alle Wettbewerbe bestritten wurden: Jara's Pony Cloonaghmore Lad. 

  

 

Anmeldung von Schülerinnen und Schülern mit erweitertem Sekundarabschluss I von einer Oberschule oder Realschule

E-Mail Drucken PDF

Aufgrund der Umstellung von 12 auf 13 Schuljahre am Gymnasium gibt es im kommenden Schuljahr 2017/2018 an den allgemein bildenden Gymnasien keine Einführungsphase zur gymnasialen Oberstufe. Deshalb ist es für Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen, die in diesem Schuljahr den erweiterten Sekundarabschluss I an der Oberschule bzw. Realschule erworben haben, einmalig nicht möglich, sich zum kommenden Schuljahr bei uns am Gymnasium Ganderkesee anzumelden.

Für diese Schülerinnen und Schüler, die ein Abitur am allgemein bildenden Gymnasium anstreben, wird am Neuen Gymnasium in Oldenburg eine Extraklasse mit Einführungsphase angeboten, die dann zum Abitur im Jahr 2020 führt.

Ab dem Schuljahr 2018/2019 können sich Schülerinnen und Schüler, die jetzt den 9. Jahrgang der Oberschule bzw. Realschule besuchen und dort dann den erweiterten Sekundarabschluss I erworben haben, auch wieder gerne bei uns am Gymnasium anmelden.

 


Seite 1 von 121

Science Fair

Schulkalender

Werder bewegt lebenslang

IServ